Slots in Translation

Nachdem uns ja Michael Wiese bereits gezeigt hat, dass offizielle Aussagen seitens Hasbro / WotC / DCI einer Übersetzung bedürfen, bevor normale Menschen sie verstehen können, biete ich Euch hiermit als Gratisgeschenk eine Übersetzung des neuesten offiziellen Statements der Jungs an!

Den Originaltext findet Ihr ungekürzt in Anführungszeichen, meine Übersetzung in Kursivschrift.

“Wir haben uns entschieden noch eine Bekanntgabe zu der vieldiskutierten Verteilung der Pro Tour Qualifier für Valencia zu machen.”

Die Stimmung im Netz wurde so schlecht, dass wir gezwungen waren, einen neuen Versuch zu starten, unsere Sparpolitik zu verschleiern.

“Es gab hier einige Wiedersprüchliche Aussagen von verschiedenen Stellen und wir sind der Meinung, dass eine abschließende Stellungnahme zu diesem Punkt noch nötig ist.”

(Dies hier IST die abschließende Stellungnahme, trotz der darin enthaltenen peinlichen Fehler.) Bei uns wusste wieder einmal die linke Hand nicht, was die rechte tut. Jetzt haben wir uns auf eine Aussage geeinigt und hoffen, dass uns nicht wieder jemand aus unserer eigenen Firma widerspricht!

“Bitte habt Verständnis dafür, dass wir euch keine Details über WotC-interne Diskussionen geben können, was oftmals dazu führt, dass einige unserer Bekanntmachungen und Entscheidungen nicht für jeden gleich nachvollziehbar sind.”

Besser, den Mund zu halten und den Verdacht im Raum stehen zu lassen, dass man vollständig inkompetent ist, anstatt mit der Wahrheit herauszurücken und es allen zu beweisen!

“Wir haben leider nur sehr wenig direktes Feedback von euch bekommen, was uns die Arbeit erschwert hat. Aus Diskussionen in Kommentaren ist es schwer die wichtigen und kostruktiven Argumente herauszufiltern, da solche Diskussionen oft ins “Off Topic” abrutschen. Wir möchten euch für die Zukunft darum bitten euch mehr direkt an uns zu wenden, wir sind unter wizards@hasbro.de erreichbar.”

Wenn Ihr uns privat anmeckert, dann können wir Eure Unzufriedenheit besser ignorieren, als wenn alle Leute sie im Netz lesen können und schlechte PR für uns entsteht! Weiterhin werden unsere Antworten dann von weniger Augen gelesen, und wir haben somit eine höhere Chance, mit Widersprüchlichkeiten, Unsinnigkeiten und Falschaussagen durchzukommen.

“Selbst wenn wir einmal nicht sofort antworten sollten, könnt ihr euch dennoch sicher sein, dass wir eure E-Mail sehr schnell lesen, eine Antwort braucht aber manchmal ihre Zeit.”

Ach ja, und außerdem gebt Ihr uns so die Gelegenheit, Krisen auszusitzen.

“Jetzt aber zum Thema:”

Wir wären ja am liebsten gar nicht mehr darauf eingegangen, aber wir fürchteten, das würdet Ihr dann doch merken.

“In diesem Jahr haben wir schon einige Verfahren, die uns zur Verfügung stehenden Slots zu verteilen, ausprobiert.”

Da es wohl aufgefallen wäre, einfach nur weniger Slots zu verteilen, haben wir Euch übergangsweise mit ständig wechselnden Verteilungen verwirren wollen. Hat leider nicht geklappt.

“Die Anzahl der Slots, die unser Kollege aus Belgien bekanntgegeben hat sind lediglich eine Richtlinie, von der wir sowohl nach unten, als auch nach oben abweichen können.”

Wir haben dem blöden Belgier klar gemacht, dass das UNSER Geld ist, das wir hier für Eure Flüge ausgeben, und dass er uns verdammt noch mal nicht da reinzuquatschen hat, wenn wir es einsparen wollen! Das mit dem “nach oben abweichen” ist übrigens ein Witz, damit Ihr beim Lesen unserer Antwort wenigstens einmal etwas zu lachen habt.

“Die Anzahl der Slots ist auch nicht 12, sondern 15.”

Wir wollen hier noch einmal betonen, dass dieser Typ in Belgien keine Ahnung hat. Der weiß ja nicht einmal, dass Österreich zu Deutschland gehört!

“Zu dieser Pro Tour haben wir zunächst nur 1-Slot PTQs angekündigt, wie in unseren vorherigen Bekanntmachungen erwähnt.”

Diesen Sachverhalt wiederholen wir hier nur, damit Ihr im weiteren Verlauf dieser Mitteilung eine Änderung daran erwartet (die es natürlich nicht geben wird).

“Wir habenn intern aber tatsächlich noch über eine Erweiterung dieser Slots diskutiert, haben aber, um ehrlich zu sein, nicht mehr damit gerechnet diese Diskussion noch für diese PTQ Saison zu Ende zu bringen.”

Hoppla, jetzt ist uns doch herausgerutscht, wie sehr wir hier mit unseren Aufgaben überfordert sind!

“Durch einige Argumente, die wir aus euren Feedbacks ziehen konnten, haben wir diese interne Diskussion jedoch beschleunigen können, so dass wir jetzt zu folgendem Ergebnis gekommen sind:”

Diese “Argumente” waren natürlich, dass Ihr sauer wart, weil es weniger Slots gab. Danke für Euer Feedback – auf diese Idee wären wir niemals von alleine gekommen!

“Die PTQ Slots der Pro Tour Qualifier für Valencia werden zum ersten Mal variabel vergeben und richten sich nach den teilnehmenden Spielern. Ab einer Spielerzahl von 150 werden 2 Slots auf dem Turnier vergeben, sollten es weniger als 150 Spieler sein, bleibt es bei einem Slot.”

Es bleibt bei einem Slot pro Turnier, ätschibätschibätsch!!!

“Diese Art Slots zu vergeben ist weltweit einmalig und wird hier zum ersten Mal getestet.”

Nirgendwo anders auf der Welt war die Slotvergabe zur Pro Tour und die begleitende Informationspolitik dazu so ein Desaster wie bei uns, also müssen wir jetzt versuchen, mit einem Schnellschuss zu retten, was zu retten ist.

“Nur der Gewinner eines solchen 2-Slot PTQs bekommt seinen Fluggutschein sofort, der Zweitplatzierte erhält seinen Gutschein in der selben Höhe im Nachhinein von uns.”

(Hier gibt es nichts zu übersetzen, diese Aussage bezieht sich auf einen Sachverhalt, der nicht eintreten kann.)

“Auf diese Weise liegen die in Deutschland und Österreich vergebenen Slots zwischen 10 und 20 und unser Richtwert von 15 ist ist der Mittelwert, den wir nach wie vor kalkulieren.”

Wir wollten hier eigentlich die zwölfte bis dreiundzwanzigste Nachkommastelle von Pi posten, weil diese Ziffern auch nicht weniger mit dem Sachverhalt zu tun haben als unsere Statistik, aber nachher hätten wir uns dabei nur vertan – wir schaffen es ja nicht einmal, annähernd fehlerfreie Sätze zu veröffentlichen! Also, es bleibt bei 10 Slots für Großdeutschland, klar?

“Es liegt jetzt also in eurer Hand unsere Kalkulation durcheinanderzubringen und alle 20 möglichen Slots zu nutzen.”

Ach so, und außerdem seid IHR an allem schuld! Das habt Ihr nun von Eurem Gemecker!

“Ausdrücklich ausgenommen von dieser Regel ist der PTQ am Freitag der Deutschen Meisterschaft. Dieser PTQ ist als PTQ außer der Reihe gedacht und es wird hier auch nur ein Slot vergeben, unabhängig von der Zahl der Teilnehmer.”

Hey, wisst Ihr was, wir spendieren Euch doch noch einen elften Slot! (“Euch” schließt natürlich nicht diejenigen Spieler ein, die an der Deutschen Meisterschaft teilnehmen. Wo ist noch einmal unser Zunge-Rausstreck-Smiley geblieben?) Nun lobt uns doch endlich einmal für unsere Größzügigkeit, Euch nur vier an Stelle von fünf Slots zu streichen!

Ach übrigens, im Rahmenprogamm der Deutschen Meisterschaft KÖNNTE die Fantasiezahl von 150 Teilnehmern tatsächlich erreicht werden. Deswegen lassen wir den Scherz mit den “variablen Slots” hier besser beiseite, sonst würde sich mit dieser Mitteilung ja tatsächlich noch irgendetwas ändern…

“Wir wünschen euch viel Spaß auf den PTQs, einige von euch sehen wir ja dann in Valencia.”

Da müssen wir wohl leider hin. Wo wir es doch so hassen, mit Euch nervigen Turnierspielern zu tun zu haben!

“Euer Wizards of the Coast Deutschland Team.”

Soll keiner sagen, wir lernten nicht aus unseren Fehlern: Ab jetzt unterschreiben wir unsere offiziellen Mitteilungen nicht mehr mit Namen! Ihr braucht ja nun wirklich nicht zu wissen, wer genau eigentlich für diesen Mist hier verantwortlich ist.

So, jetzt wisst Ihr also, was die netten Jungs aus Dreieich mit den bedauerlichen sprachlichen Unzulänglichkeiten Euch sagen wollten!

Ach übrigens, Leute: Falls Ihr jemanden braucht, der Eure offiziellen Statements lektoriert, bevor sie an die Öffentlichkeit gelangen, damit sie nicht mehr so aussehen, als hätte der Frisör sie im Suff verfasst – macht mir einfach ein Angebot!

Explore posts in the same categories: General

Tags: , , ,

You can comment below, or link to this permanent URL from your own site.

11 Comments on “Slots in Translation”

  1. EvilBernd Says:

    Shizz, es muss zu einfach gewesen sein, das Statement zu reinterpretieren. Ich tat ähnliches, habe aber nur angefangen, weil die Sopranos dazwischenfunkten, deswegen hier die unvollendete Rohversion:

    Wir bekamen einen Anruf aus Belgien und man hat uns wegen dem Trubel um die PTQs gehörig den Marsch geblasen.
    Wir haben uns entschieden noch eine Bekanntgabe zu der vieldiskutierten Verteilung der Pro Tour Qualifier für Valencia zu machen.

    Ingo hats super verbockt, wir hätten nicht so viel Slotter spielen sollen. “Wiedersprüchlich” ist absichtlich groß und falsch geschrieben. Man hat uns in etwa folgendes diktiert:
    Es gab hier einige Wiedersprüchliche Aussagen von verschiedenen Stellen und wir sind der Meinung, dass eine abschließende Stellungnahme zu diesem Punkt noch nötig ist.

    Scheiße haben wir auf den Sack bekommen. Was können wir denn dafür, dass wir kein Englisch, geschweige denn Belgisch können??
    Bitte habt Verständnis dafür, dass wir euch keine Details über WotC-interne Diskussionen geben können, was oftmals dazu führt, dass einige unserer Bekanntmachungen und Entscheidungen nicht für jeden gleich nachvollziehbar sind.

    Als hätten wir Bock und Zeit hier neben den Porn-Seiten noch so random Fan-Kutschen zu checken. Was interessiert uns der Pöbel aus dem Internet??
    Wir haben leider nur sehr wenig direktes Feedback von euch bekommen, was uns die Arbeit erschwert hat.

    Und wir dachten, unsere Interpunktion, wäre für’n Arsch, aber was ihr uns da geliefert habt , wackelt ja noch nicht mal, wenn man draufklickt.
    Aus Diskussionen in Kommentaren ist es schwer die wichtigen und kostruktiven Argumente herauszufiltern, da solche Diskussionen oft ins “Off Topic” abrutschen.

    Schreibt uns. Wir freuen uns immer ganz doll, wenn aus unseren Lautsprechern “Du hast Post” schallt.
    Wir möchten euch für die Zukunft darum bitten euch mehr direkt an uns zu wenden, wir sind unter wizards@hasbro.de erreichbar. Selbst wenn wir einmal nicht sofort antworten sollten, könnt ihr euch dennoch sicher sein, dass wir eure E-Mail sehr schnell lesen, eine Antwort braucht aber manchmal ihre Zeit.

    Gleich ist es geschafft:
    Jetzt aber zum Thema:

    [snip, da unbearbeitet]

    Hanni & Nanni
    Euer Wizards of the Coast Deutschland Team.

  2. woods Says:

    Jawollstens, sowas ähnliches schoß mir vorhin bei der Lektüre des Statements auch durch den Kopf. Interesaante Fragestellung: gibt es denn ab 300 Spielern auch drei Slots?


  3. Die Geschichte ist unterdessen schon wieder vom Tisch (so schnell geht das, wenn man nur laut genug meckert!!) und wurde durch eine großzügigere, aber noch schlechter durchdachte Regelung ersetzt – lies mal auf PlanetMTG nach.

  4. Avi Says:

    Die neue Regelung ist aber völlig ok.

    Wir haben die Minimalanzahl an Slots die uns zustehen + die Regelung mit den 151+ Spieler n für 2 Slots ist ebenfalls noch vorhanden (auch wenn dies sehr unwahrscheinlich ist, dass diese Zahl zustande kommt)

    Die neue Regelung ist zwar noch nicht ganz durchdacht, richtig, aber so wie es aussieht darf der Zweitplatzierte ja weitere PTQs spielen und die Slots werden möglicherweise auch runtergereicht. Ich finds ok so.

    Und meines erachtens kann man sich die 4 größten PTQs auch fast vorher schon ausmalen, welche das sein werden (aber eben nur fast^^)

    Ich bin zufrieden so…

  5. atog28 Says:

    Sehr geil! :-)

  6. beefman Says:

    jo, sehr geil weil treffend!
    bin super pissed über soviel dummheit (inkompetenz wäre zu schmeichelhaft gewesen), die meinen spaß an meinem hobby zu schmälern drohen. als würden job und freundin nicht schon ausreichen…

  7. Boneshredder Says:

    Gleich sind die 10,000 Hits erreicht. :>

  8. atog28 Says:

    Und ich kann mich noch dran erinnern, als ich 162. Besucher war. Süss..


  9. […] Slots in Translation Nachdem uns ja Michael Wiese bereits gezeigt hat, dass offizielle Aussagen seitens Hasbro / WotC / DCI einer […] […]

  10. Anonymous Says:

    Genialer Titel übrigens.


  11. Okay – diesmal weiß ich HUNDERTPROZENTIG, dass ich Pingbacks und Trackbacks in diesem Blog abgestellt hatte! Es sieht so aus, als wenn die Pingpacks von den Top Posts meine Einstellungen wieder überschrieben würden… komische Sache, das. Also, ich empfinde es als stöend, zwischen den Kommentaren diese mschinell erstellten Mitteilungen vorzufinden.

    Ich habe es jetzt noch einmal geändert. Vielleicht hilft es ja doch.


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s