Nachtrag zu den R/B Änderungen und Woche 2 mit dem Draft Simulator

Im Wochenrückblick habe ich es vergessen anzusprechen und den Artikel von Bill Stark dazu übergangen, deswegen erst einmal mein kurzes Statement zu den neuen Bannings/Restrictions:

Sensei’s Diving Top: Das ist eine gute Entscheidung! Jedes Deck, welches Mischeffekte benutzt und nicht kompromisslos Aggro ist, spielt dieses Ding. Übrigens benutzen so ungefähr ALLE Decks Mischeffekte, und seien es auch nur die Fetchländer aus Onslaught. Damit ist die Karte allgegenwärtig und schlicht zu stark, und natürlich ist auch die Zeit, die seine Benutzung frisst, ein Argument. Dieses Banning ist eigentlich ein schönes Beispiel dafür, dass sich die Entscheidungsträger tatsächlich über das “big picture” eines Formates Gedanken machen und nicht nur danach schauen, ob eine Karte “broken” ist.

Time Vault: Ich bin zwar generell kein Freund der Philosophie, Karten lieber zu bannen, als ihnen Power Level Errata zu geben (ich besitze lieber Karten, mit denen ich in Turnieren auch tatsächlich spielen kann, als brokene gebannte), aber wenn dies nun einmal so gehandhabt wird, dann ist diese Entscheidung selbstverständlich richtig! (Ich rede hier natürlich von Legacy.)

Vintage: Tja, keine Ahnung. Das genaue neue alte Wording von Time Vault ist ja noch nicht offiziell bekannt, aber es wird wohl darauf hinaus laufen, dass man ihn nur enttappen muss, um Extrazüge zu bekommen. Ob die neuen entstehenden Kombos stark genug für Vintage sind? Interessant finde ich eher die Unrestrictions. Nein, ich glaube nicht, dass es darum geht, Budget-Spielern bessere Chancen einzuräumen, indem man die billigeren Moxe frei gibt. Ich sehe hier hauptsächlich ein verzweifeltes Gegensteuern, damit Vintage nicht endgültig zum Highlander-Format wird – es wurden Dinge gesucht, die man frei geben konnte und Karten ausgewählt, die zwar broken sind, aber nicht broken genug für das moderne, noch viel brokenere Vintage-Metagame. Ach wisst Ihr: Viel Spaß mit Vintage, ich spiele lieber Magic…

Online: Klingt alles sehr vernünftig (warum war Rune-Tail im Singleton überhaupt gebannt?), tangiert mich aber nicht.

Von den offiziellen Constructed-Formaten interessiere ich mich eigentlich nur für Standard, Extended und Lagacy. Standard ist zur Zeit wirklich gesund, auch wenn ich mir Sorgen mache, dass der Powercreep bei Kreaturen zuletzt zu weit ging, aber das ist ein anderes Thema. Extended steht vor einem gewaltigen Umbruch, da kann ich noch nicht viel dazu sagen – man muss halt sehen, wie sehr Affinity das Environment bestimmt. Legacy erlaubt für meinen Geschmack zu viel Kombo.

So, jetzt aber zur neuen Booster Draft Simulator Woche: In meinem ersten Versuch habe ich folgendes Deck erdraftet:

10 Swamp
6 Island
Spawning Pool
Vampire Bats
Vampire Bats
Ravenous Rats
Hate Weaver
Spineless Thug
Dusk Imp
Severed Legion
Scathe Zombies
Lord of the Undead
Phyrexian Rager
Nantuko Husk
Clone
Nekrataal
Dross Crocodile
Dross Crocodile
Aven Windreader
Aven Windreader
Peek
Cruel Edict
Terror
Recover
Sift
Essence Drain

Entstanden ist es durch First Pick Nekrataal über Dragon Roost – der Roost ist eben doch extrem langsam, und der Nekrataal einfach brilliant. Danach habe ich in Rot wenig gesehen (und das dann auch konsequent weiter gegeben), und sowohl Blau als auch Grün angetestet. Weiß habe ich nicht bewusst aussortiert, aber es ergab sich im ersten Booster einfach nicht, und erst gegen dessen Ende habe ich dann, nach Picks in B, G und U auch ein paar kleine weiße Signale weiter gegeben.

Zu Beginn des zweiten Boosters war ich für jede Kombination aus BGU offen, aber mit meinem First Pick  Lord of the Undead wollte ich dann Schwarz schon forcieren. (Wie ärgerlich ist es aber, dass ich nie einen Gravedigger zu sehen bekam?) Dann entschied ich mich bei gleichwertigen Karten für U über G, weil abzusehen war, dass Schwarz mit dem Lord eine dominante Hauptfarbe sein würde, und weil Grün normalerweise in der Masse besser besetzt ist, aber Blau die besseren Spitzenkarten bietet, sowie weil Grün am stärksten ist, wenn man es als solide Hauptfarbe spielt, um seine Manabeschleunigung zu nutzen. Gegen Ende des zweiten Boosters allerdings, als es zu spät war, um noch einmal zu switchen, kam noch erstaunlich gutes Grün vorbei, so dass ich diese Entscheidung im Nachhinein bereute (was sie nicht falsch macht, da ich sie mit den mir zur Verfügung stehenden Informationen treffen musste).

Im dritten Booster dann füllte ich mein Deck mit einigen guten schwarzen Picks auf. Allerdings kam hier wirklich gutes Weiß und absurd (schönes Wort, nicht wahr, Tobi?) gutes Grün vorbei, so dass ich letztlich offensichtlich nicht in den idealen Farben gelandet bin – in Schwarz-Grün wäre mein Deck supersolide geworden.

Am Ende hat dann auch nur EIN (!!!) Drafter am Tisch Grün gespielt – kein Wunder also! Leider war das aber nicht früh genug zu erkennen gewesen.

Mit meinem Deck kann ich insgesamt trotzdem ganz zufrieden sein. Es fehlt eben der Gravedigger, wenn ich auch ansonsten auf einen guten Zombie-Count geachtet habe, und ein bisschen Bounce (diesmal hatte ich im vierten Pick einen Unsummon für eine Giant Spider durchgehen lassen, tja).

Letzten Endes war aber gar nicht Blau so überdraftet, wie es sich zwischenzeitlich für mich darstellte (außer mir noch drei weitere Drafter), sondern Rot, mit nicht weniger als SECHS Draftern!

Ich denke übrigens, dass hier eine kleine Schwäche der KIs sich abzeichnet: Auch in der vorigen Woche gab es eigentlich immer vier rote Drafter, wenn ich selbst rot war, sogar fünf (ich habe ein Dutzend verschiedene Strategien durchprobiert, weil ich neugierig war, wie sich das auf den Gesamttisch auswirkte) – ich habe es nur einmal geschafft, einen der anderen Spieler aus Rot heraus zu halten, und das war erstaunlicherweise nicht der Draft, in dem ich auf Biegen und Brechen Monorot geforced hatte (nein, da ist kein spielbares Deck bei heraus gekommen), sondern der, in dem ich RG war, eigentlich sogar fast Mono-G mit Splash Rot für Shock und Guerilla Tactics. Ich denke, dass die KIs rote Karten ein wenig zu hoch einstufen, weil sie nicht berücksichtigen, dass diese Farbe relativ viele Firstpicks besitzt, aber wenig Tiefe. Außerdem scheinen sie niemals eine dritte Farbe zu splashen – naja, kein Wunder, wenn sie Rampant Growth dermaßen niedrig einstufen (und das wiederum könnte erklären, warum es nicht mehr Gründrafter gibt)! So wird wohl aus einem splashbaren roten Removal allzuoft eine etwas unterversorgte Nebenfarbe.

Explore posts in the same categories: Decklists

Tags: , , , , , , ,

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

32 Comments on “Nachtrag zu den R/B Änderungen und Woche 2 mit dem Draft Simulator”

  1. Handsome Says:

    Round 1:
    Dragon Roost
    Spitting Earth
    Viashino Runner
    Giant Spider
    Rootwalla
    Dusk Imp
    Overgrowth
    Sylvan Scrying
    Chromatic Star
    Demolish
    Plague Beetle
    Mortal Combat
    Firebreathing
    March of the Machines
    Forest

    Round 2:
    Cone of Flame
    Rootwalla
    Civic Wayfinder
    Llanowar Elves
    Llanowar Sentinel
    Craw Wurm
    Kavu Climber
    Story Circle
    Smash
    Underworld Dreams
    Cancel
    Bandage
    Aura of Silence
    Warrior’s Honor
    Swamp

    Round 3:
    Terror
    Phyrexian Rager
    Rampant Growth
    Hail of Arrows
    Essence Drain
    Karplusan Strider
    Giant Growth
    Rampant Growth
    Canopy Spider
    Naturalize
    Naturalize
    Angelic Blessing
    Demolish
    Viashino Sandscout
    Mountain

    Ich hab Dragon Roost gefirstpickt – XXX ist immer noch ein so langsames Format, dass ich glaube, dass das Roost besser ist als Nekrataal. Spricht natürlich nicht unbedingt für das Format. Dummwerweise bin ich danach von Rot fast vollständig gecuttet worden, aber ich hab superviel Grün bekommen. Mit dem ganzen dreisten Manafixing, das ich bekommen hab, würde ich wohl im Prinzip Mono-Grün spielen mit Splashes für Dragon Roost, Cone of Flame, Terror, Essence Drain und Hail of Arrows. Vielleicht sogar Story Circle! (Bei meinem Manafixing muss man beachten, dass ich eigentlich noch ein drittes Growth hätte, aber da hab ich mich verklickt. Weiß aber nicht mehr, welcher Pick das war.)

  2. Handsome Says:

    Omg, ich sehe gerade bei mir – sechs andere Drafter sind ebenfalls in Rot gewesen…


  3. Das wird wohl ein Problem dieser simulierten Drafts bleiben, dass man das beste Deck fast immer mit X-Color-Green bekommt, weil die KIs >Rampant Growth viel zu niedrig einschätzen (merkt man, wenn man den Hint-Buttin benutzt).

    Dazu, wie absurd overdraftet Rot schon wieder ist, habe ich mich ja bereits geäußert.


  4. Okay, ich habe mir mal den Spaß gemacht und von Beginn an buntes Grün geforced (First Pick daher Essence Drain, weil splashbarer als Nekrataal). Damit war ich dann auch tatsächlich der einzige Gründrafter am Tisch! Allerdings habe ich so wenuiger gutes Grün gesehen, als in meinem B/u-Draft, zum Bepsiel vermisste ich den endlos späten Kavu Climber im dritten Booster… Es wurde also mehr gehated diesmal. Grün wird von den KIs offensichtlich deutlich zu niedrig eingeschätzt. Offenbar beurteilen sie ihre Decks zu stark von den Toppicks her (was man auch daran sieht, dass man die Top 3 Picks der anderen Drafter angezeigt bekommt, was nicht im geringsten hilfreich ist um einzuschätzen, wie der Draft verlaufen ist).

    Das hier hätte sich ergeben:

    12 Forest
    2 Mountain
    1 Island
    1 Swamp
    Chromatic Star
    Rampant Growth
    Rampant Growth
    Rampant Growth
    Rushwood Dryad
    Grizzly Bears
    Canopy Spider
    Canopy Spider
    Civic Wayfinder
    Rootwalla
    Karplusan Strider
    Giant Spider
    Giant Spider
    Aven Fisher
    Spined Wurm
    Giant Growth
    Commune with Nature
    Terror
    Terror
    Naturalize
    Blanchwood Armor
    Blanchwood Armor
    Cone of Flame
    Essence Drain

    Dass ich ein bisschen kreaturenarm bin (und deswegen den Commune spiele), habe ich selbst verschuldet – ich hätte noch einen Pincher Beetle für ein Heart of Light im Sideboard und einmal Grizzly Bears für den Giant Growth haben können, aber ich hatte nicht bemerkt, dass mir noch ein paar Viecher fehlten. Im SB sind neben noch mehr Manafixing und – beschleunigung noch 2 Aggressive Urge, sowie DREI Demolish, die zusammen mit den 3 Rampant Growth eine interessante Sideboardstrategie ergeben können, und noch ein Naturalize.

    Kein schlechtes Deck, aber für den EINZIGEN Gründrafter immer noch zu schwach – offenbar verteilen sich da noch viele, viele gute Karten als Hatepicks in den Sidebaords der KIs, die alle keine Lust hatten, Grün zu draften.

  5. Michael Lauter Says:

    Round 1:
    Dragon Roost
    Spitting Earth
    Civic Wayfinder
    Giant Spider
    Rootwalla
    Grizzly Bears
    Deluge
    Coat of Arms
    Recollect
    Demolish
    Demolish
    Natural Spring
    Robe of Mirrors
    March of the Machines
    Forest

    Round 2:
    Cone of Flame
    Earth Elemental
    Civic Wayfinder
    Llanowar Elves
    Rushwood Dryad
    Voice of All
    Kavu Climber
    Aggressive Urge
    Wall of Wood
    Peek
    Angelic Wall
    Robe of Mirrors
    Fists of the Anvil
    Warrior’s Honor
    Swamp

    Round 3:
    Arcane Teachings
    Naturalize
    Tangle Spider
    Rampant Growth
    Stalking Tiger
    Viridian Shaman
    Grizzly Bears
    Rampant Growth
    Canopy Spider
    Boomerang
    Naturalize
    Angelic Blessing
    Crafty Pathmage
    Viashino Sandscout
    Mountain

    Deck:
    Dragon Roost
    Spitting Earth
    Civic Wayfinder
    Giant Spider
    Rootwalla
    Grizzly Bears
    Recollect
    Cone of Flame
    Earth Elemental
    Civic Wayfinder
    Llanowar Elves
    Rushwood Dryad
    Kavu Climber
    Aggressive Urge
    Wall of Wood
    Arcane Teachings
    Naturalize
    Tangle Spider
    Rampant Growth
    Stalking Tiger
    Viridian Shaman
    Grizzly Bears
    Rampant Growth
    Canopy Spider

    Bei mir ebenfalls 6 andere Rot-Drafter, die Top 3 Picks meiner beiden Nebenleute sind allerdings nicht rot.


  6. Wieso nehmen hier eigentlich alle Spitting Earth über Orcish Artillery? Was ist denn mit Euch los?


  7. So, jetzt einmal stur und sinnlos Monorot geforced. Das “Deck”, das dabei heraus kam, ist nicht erwähnenswert, aber immerhin konnte ich so zwei andree Drafter aus Rot heruas halten und einen zweiten Gründrafter erzeugen. Nur zwei Blaudrafter übrigens!

    Ich denke, der Simulator demonstriert eines serh schön: Draftdynamiken sind unglaublich komplex, und die Aufteilung der Drafter nach Farben hängt von vielen Kleinigkeiten ab, die man nicht alle abschätzen kann.

    Das bestärkt mich in meiner Ansicht, dass es wertvoller ist, auf tatsächlich vorhandene Karten zu reagieren, als zu versuchen, einen Archetyp zu forcen oder seine Hinterleute durch Picken schwächerer Karten auf bestimmte Farben zu setzen.

  8. Michael Lauter Says:

    Also ich habe Earth über Artillery genommen, weil zwei Schaden für die wirklich wichtigen Kreaturen m.E. meist nicht reichen.
    In meinen wenigen Drafts/Sealeds mit dem Coreset (allerdings nie einen mit der 10ten) hatte ich eigentlich fast immer die Erfahrung, wenn ich die Artillery gespielt habe, daß in dem Bereich 2 Damage quasi nichts auf dem Tisch lag, was mir 3 Leben wertgewesen wäre.
    Außerdem ziehe ich solche Karten tendentiell gerne erst dann, wenn ich noch maximal 6 Leben habe ;)

  9. Boneshredder Says:

    Ich lande nach Nekrataal, Artillerie und Severed Legion mit Giant Spider, Rootwalla und Grizzly Bears umgehend in ziemlich dickem Grün.

    Aber mit Raredraften kann man hier ganz dick abstauben:

    Round 1:
    Dragon Roost
    Orcish Artillery
    Terramorphic Expanse
    Mortal Combat
    Rootwalla
    Grizzly Bears
    Overgrowth
    Coat of Arms
    Chromatic Star
    Skyshroud Ranger
    Cloud Sprite
    Natural Spring
    Robe of Mirrors
    March of the Machines
    Forest

    Round 2:
    Cone of Flame
    Underworld Dreams
    Lord of the Undead
    Canopy Spider
    Llanowar Sentinel
    Blanchwood Armor
    Pithing Needle
    Story Circle
    Wall of Wood
    Duct Crawler
    Grizzly Bears
    Bandage
    Aura of Silence
    Commune with Nature
    Swamp

    Round 3:
    Underworld Dreams
    True Believer
    Clone
    Rampant Growth
    Remove Soul
    Karplusan Strider
    Grizzly Bears
    Adarkar Wastes
    Kavu Climber
    Naturalize
    Venerable Monk
    Natural Spring
    Demolish
    Viashino Sandscout
    Mountain

  10. Mathias Says:

    Ich hätte ein Grb rausbekommen, mit doppelfarbigen Splashs. Aber egal, man hat ja 2 Wayfinder, 2 Rampant Growth, 1 Expanse, 1 Sylvan Scrying. Habe von dem Format aber auch keine Ahnung ^^

  11. Handsome Says:

    Orcish Artillery sind im XXX wirklich nicht soooo toll. Die meisten Bodenbongos in diesem Format haben halt eine Toughness von 3. Alles, was darunter liegt, ist ohnehin Crap – für Grizzly Bears würde man in SSE töten, aber im XXX sind sie fast schon unspielbar. Es gibt auch nicht viele Evasion-Kreaturen, die man mit der Artillery abschiessen könnte. Skyhunter Prowler, Skyhunter Patrol, Aven Windreader, Cloud Elemental – die Hälfte aller spielbaren Evasion-Kreaturen im Common-Slot hat eine Toughness höher als Zwei.


  12. Spitting Earth muss auch erst einmal drei Schaden machen, was um so weniger häufig auftritt, je überdrafteter Rot ist.

    Ich halte den Kartenvorteil und die Optionen, welche die Artillery generiert, für stärker als ein 1-zu-1-Removal.


  13. Habe jetzt einmal bedingungslos Momoweiß geforced (fpfp Skyhunter Prowler!) und ein eigentlich sehr ordentliches Deck bekommen.

    Interessant: Ich habe einen der beiden anderen Weißdrafter dadurch verdrängt. Irgendwie gibt es an diesem Tisch jetzt “nur ” noch 5 Rotdrafter, aber dafür diesmal zwei Gründrafter.

    Vielleicht sind die KIs doch ein weing ZU sehr aufs Surfen eingestellt, und deswegen reagiert der Tisch dermaßen empfindlich und unberechenbar… Wenn zu viel Wet auf Kartenbewertung im luftleeren Raum gelegt wird, und zu wenig auf bereits getätigte Picks geachtet wird, dann kann das schon sein.


  14. Und jetzt Monoschwarz – gar nicht einmal so abwegig, auch wenn ich meine Farbtreue um des Experimentes willen natürlich weit übertrieben habe. Der Unterschied zu meinem UB ist gar nicht mal so groß – zwei Mass of Ghouls statt der beiden Aven Windreader sind die wesentliche Verschlechterung, ansonsten ist die Kreaturenbasis ein wenig besser geworden (2. Phyrexian Rager, 1 Looming Shade und so). Interessant ist aber, dass ich diesmal nur einen anderen Schwarzdrafter am Tisch hatte, wieder nur 5 rote statt 6 – aber ganz DREI Gründrafter statt einem!


  15. Diesmal geschummeltes BG (geschummelt deswegen, weil ich mich bewusst beim Draften auf meine Kenntnisse der booster gestützt habe):

    11 Forest
    2 Swamp
    Spawning Pool
    Rampant Growth
    Rampant Growth
    Rampant Growth
    Llanowar Elves
    Canopy Spider
    Phyrexian Rager
    Phyrexian Rager
    Civic Wayfinder
    Rootwalla
    Dusk Imp
    Nekrataal
    Giant Spider
    Giant Spider
    Karplusan Strider
    Spined Wurm
    Kavu Climber
    Craw Wurm
    Commune with Nature
    Giant Growth
    Cruel Edict
    Terror
    Aggressive Urge
    Naturalize
    Recollect
    Jayemdae Tome
    Essence Drain

    Klar, das ist ziemlich gut geworden – aber nicht so gut, wie ich es mir erhofft hatte: Tatsächlich habe ich mir Grün mit einem anderen Drafter geteilt (was bei meinem bunten Gründraften ja nicht der Fall gewesen ist!), und Schwarz mit zwei weiteren. Rot waren es diesmal wieder 6.

    Draften ist offenbar wirklich ein chaotischer Vorgang – kleine Änderungen besitzen große Auswirkungen, und genaue Vorhersagen sind unmöglich!


  16. Zum Abschluss noch einmal R/W geforced. Dabei fpfp natürlich Uncontrollable Anger über Dragon Roost und diesmal auch Spitting Earth über Orcish Artillery. Das sieht dann so aus:

    9 Plains
    8 Mountain
    Ghost Warden
    Spirit Weaver
    Youthful Knight
    Samite Healer
    Goblin Piker
    Skyhunter Skirmisher
    Venerable Monk
    Venerable Monk
    Treasure Hunter
    Hill Giant
    Skyhunter Patrol
    Skyhunter Patrol
    Skyhunter Patrol
    Voice of All
    Angel of Mercy
    Loxodon Mystic
    Bandage
    Bandage
    Spitting Earth
    Uncontrollable Anger
    Uncontrollable Anger
    Serra’s Embrace
    Cone of Flame

    SECHS andere Rot-drafter, ein anderer Weiß-Drafter, zwei Gründrafter, nur zwei Mal Blau. Komisch. Tja, wo sind die Suntail Hawk, wenn man sie mal haben will? Trotzdem ein wirklich starkes Deck! Angelic Blessing ist übrigens von der KI unterbewertet – klar ist die Karte meistens nicht im Deck (bei mir auch nicht, dank zahlreicher besserer Alternativen), aber mit ihr kann ein aggressives Deck durchaus mithalten, und dafür geht sie einfach immer erheblich zu spät noch herum.

    Ich denke, ich versuche doch noch einmal GW, die beiden undedrafteden Farben – mal sehen, was dabei heraus kommt!


  17. GW geforced: Zwei weitere Gründrafter (WTF? Wenn ich UB drafte, ist da nur einer!), zwei weitere Weiß-Drafter. Merkwürdig. Das Deck:

    8 Forest
    8 Plains
    Llanowar Elves
    Grizzly Bears
    Grizzly Bears
    Youthful Knight
    Youthful Knight
    Rushwood Dryad
    Rushwood Dryad
    Rootwalla
    Skyhunter Skirmisher
    Benalish Knight
    Voice of All
    Skyhunter Patrol
    Skyhunter Patrol
    Stalking Tiger
    Giant Spider
    Giant Spider
    Spined Wurm
    Kavu Climber
    Loxodon Mystic
    Bandage
    Aggressive Urge
    Angelic Blessing
    Angelic Blessing
    Serra’s Embrace

    Ein Fehlpick: Eine Giant Spider müsste ein Rootwalla sein, da habe ich nicht aggressiv genug gedacht. Statt des Stalking Tiger hätte ich einen weiteren Aggressive Urge haben können (und im Nachhinein wollen), aber die meisten 2-Drops tauchten erst ganz zum Ende des Drafts auf, daher war ich noch auf Rampant Growth + 4-drops eingestellt.

  18. Haro Says:

    Mein Draft:

    Round 1:
    Dragon Roost
    Orcish Artillery
    Civic Wayfinder
    Giant Spider
    Rootwalla
    Grizzly Bears
    Overgrowth
    Commune with Nature
    Recollect
    Skyshroud Ranger
    Demolish
    Angelic Blessing
    Robe of Mirrors
    March of the Machines
    Forest

    Round 2:
    Cone of Flame
    Giant Spider
    Civic Wayfinder
    Llanowar Elves
    Llanowar Sentinel
    Craw Wurm
    Kavu Climber
    Story Circle
    Smash
    Commune with Nature
    Cancel
    Robe of Mirrors
    Aura of Silence
    Commune with Nature
    Swamp

    Round 3:
    Terror
    Pincher Beetles
    Tangle Spider
    Rampant Growth
    Essence Drain
    Viridian Shaman
    Grizzly Bears
    Rampant Growth
    Canopy Spider
    Naturalize
    Rampant Growth
    Angelic Blessing
    Crafty Pathmage
    Viashino Sandscout
    Mountain

    Irgendwie bin ich in eine Art Manaramp-Strategie geraten, hätte auch daneben gehen können wenn die Rampant Growth nicht so spät gekommen wären.
    Zu Beginn des dritten Boosters habe ich mich dann entschieden mit meinen beiden Civic Wayfindern schwarz zu splashen.

    Ein Blaze wäre da natürlich Gold wert gewesen.

    Und das lustige Deck das ich gebaut habe:

    1x Dragon Roost
    2x Civic Wayfinder
    2x Giant Spider
    1x Rootwalla
    1x Overgrowth
    1x Recollect
    1x Cone of Flame
    1x Llanowar Elves
    1x Craw Wurm
    1x Kavu Climber
    1x Terror
    1x Tangle Spider
    3x Rampant Growth
    1x Essence Drain
    1x Pincher Beetles
    2x Grizzly Bears
    1x Commune with Nature
    1x Swamp
    4x Mountain
    13x Forest

    Lange keine 10. mehr gedraftet (seit 3.0 kein Magic Online mehr für mich.), kann also sein dass es totaler Schrott ist. :-)


  19. Totaler Schrott eher nicht, aber ein bisschen zu wenig Business – 18 Länder plus 3 Rampant Growth + Overgrowth + Llanowar Elves, Du lieber Himmel!

  20. Haro Says:

    Hmm… ja, stimmt, da hab ichs wohl etwas übertrieben mit der Beschleunigung. Im Pool war dann allerdings auch nichts spektakuläres übrig, hätte man wohl doch noch in den anderen Farben etwas aggressiver die Finisher oder Evasion-Männer picken müssen.

    Der gute Spieler zieht da natürlich immer bei exakt 6 Mana den Dragon Roost und in der nächsten Runde mit 7. Land werden dann kleine Shivans gebastelt. ;-)

    Nachdem ich mir gerade noch die “Top-Picks” der anderen Spieler angesehen habe bin ich auch fast sicher dass ich gegen 2 der Decks mit schwarz verlieren würde. Viel zu viele Nekrataals unterwegs.


  21. Die Beschleunigung ist schon okay, aber bei dieser Palette kann (und sollte) man halt auf 14 Länder herunter gehen. (Das entspricht 21 auf 60 Karten und ist also absolut genug, um die Rampant Growths aktiv zu bekommen!) Wofür brauchst Du eigentlich 4 Mountain? Warum nicht einfach zwei?

  22. Boneshredder Says:

    Manchmal will man einfach auch mal zwei Drachen pro Runde bauen. ^^

  23. TMM Says:

    wie kann man denn spitting earth über die artillerie picken?!

    und pick 3 ist ja ganz klar der wayfinder (2. beste common im set)

    man draftet dann einfach das g/b fette schweine + removal deck und ist glücklich

    Round 1:
    Nekrataal
    Orcish Artillery
    Civic Wayfinder
    Giant Spider
    Rootwalla
    Dusk Imp
    Overgrowth
    Sylvan Scrying
    Dross Crocodile
    Horseshoe Crab
    Plague Beetle
    Mortal Combat
    Firebreathing
    March of the Machines
    Forest

    Round 2:
    Jayemdae Tome
    Rootwalla
    Civic Wayfinder
    Mass of Ghouls
    Llanowar Sentinel
    Craw Wurm
    Kavu Climber
    Aggressive Urge
    Vampire Bats
    Commune with Nature
    Drudge Skeletons
    Angelic Blessing
    Unholy Strength
    Commune with Nature
    Swamp

    Round 3:
    Terror
    Phyrexian Rager
    Phyrexian Rager
    Rampant Growth
    Essence Drain
    Karplusan Strider
    Grizzly Bears
    Rampant Growth
    Canopy Spider
    Naturalize
    Naturalize
    Angelic Blessing
    Crafty Pathmage
    Viashino Sandscout
    Mountain

    5 oder 6 meiner esel ziehen eine karte oder ein land, wenn sie ins spiel kommen, da können auch blaue decks nur schwer mithalten, vor allem weil die einfach gegen 3/4 oder 6/4 mesel einschieben

  24. TMM Says:

    die hints sind btw das allerlächerlichste :D

  25. Haro Says:

    Hm… ja, die 18 Länder waren wirklich etwas viel. Aber wie gesagt, dann war mein Draft zu schwach, alles was ich noch zusätzlich hineinbringen würde wäre Filler (noch mehr Commune with Nature?).

    Der Gedanke hinter 4 Mountains war dass ich evtl. früh den Cone of Flame spielen möchte/muss, da hilft es vielleicht einen der Mountains schon gezogen zu haben, den zweiten dann mit den Fetch-Spells.
    (Alternativ natürlich auch die bereits erwähnten zwei Drachen pro Runde, man ist ja manchmal gierig. *g*)

    Hm… das Ganze macht mir mal wieder Lust auf einen richtigen Draft.

  26. Garak Says:

    Was kann mann denn hieraus machen, wenn überhaupt ?
    Ich lese seit einiger Zeit nur Artikel aber gespielt, geschweige denn gebaut hab ich noch nie was:

    Round 1:
    Essence Drain
    Orcish Artillery
    Severed Legion
    Lava Axe
    Looming Shade
    Thrull Surgeon
    Goblin Elite Infantry
    Distress
    Dross Crocodile
    Demolish
    Plague Beetle
    Angelic Blessing
    Demystify
    March of the Machines
    Forest

    Round 2:
    Cone of Flame
    Earth Elemental
    Lord of the Undead
    Mass of Ghouls
    Head Games
    Dross Crocodile
    Rock Badger
    Vampire Bats
    Smash
    Duct Crawler
    Drudge Skeletons
    Megrim
    Fists of the Anvil
    Crafty Pathmage
    Swamp

    Round 3:
    Terror
    Phyrexian Rager
    Phyrexian Rager
    Nantuko Husk
    Terror
    Lightning Elemental
    Ravenous Rats
    Stun
    Firebreathing
    Sudden Impact
    Holy Day
    Angelic Blessing
    Demolish
    Viashino Sandscout
    Mountain

    Dank im Voraus für das Brainstorming.


  27. Tja, wie Du vielleicht selbst gemerkt hast, zahlt es sich nicht aus, stur an einer Farbe fest zu halten, die offensichtlich nicht für einen frei ist, so wie Rot hier.

    Ansonsten hast Du halt genau 22 akzeptable Playables in R/B. Mit einen Stun kannst Du den etwas zu hohgen Mananteil senken, und fertig ist das Deck. Sooo schlecht ist es gar nicht – gutes Schwarz und ein paar rote Spieler – aber da sind eben auch ein paar Rock Badger und so, und das Ganze ist ein wenig klobig.

    Den First Pick Essence Drain über Nekrataal musst Du mir aber wirklich mal erklären!

  28. Garak Says:

    Rot ist tatsächlich immer bei fast allen anderen Draftern vorhanden.
    Habe trotzdem mit grün noch einige abbekommen:

    Diesmal hab ich den Nekrataal auch gepickt allerdings wird dieser hier wohl gecuttet ;) :

    Round 1:
    Dragon Roost
    Orcish Artillery
    Viashino Runner
    Lava Axe
    Anaba Bodyguard
    Elvish Berserker
    Goblin Elite Infantry
    Viashino Sandscout
    Recollect
    Demolish
    Demolish
    Natural Spring
    Firebreathing
    March of the Machines
    Forest

    Round 2:
    Cone of Flame
    Earth Elemental
    Civic Wayfinder
    Llanowar Elves
    Fists of the Anvil
    Commune with Nature
    Kavu Climber
    Wall of Wood
    Smash
    Duct Crawler
    Cancel
    Megrim
    Goblin Elite Infantry
    Warrior’s Honor
    Swamp

    Round 3:
    Arcane Teachings
    Goblin Elite Infantry
    Hill Giant
    Viashino Runner
    Anaba Bodyguard
    Lightning Elemental
    Anaba Bodyguard
    Stun
    Firebreathing
    Sudden Impact
    Rampant Growth
    Natural Spring
    Demolish
    Viashino Sandscout
    Mountain

    Selbst wenn man versucht nur rot zu nehmen bleibt aum was über…

    Hast schonmal jemand Nekrataal und Nantuko Husk gemeinsam bekommen ?

  29. Garak Says:

    ops vertan, das mit dem nekrataal war nen draft vorher :-ß
    sorry


  30. Nekrataal ist im ersten Booster mit Dragon Roost und Essence Drain.

    Und Dein R/G ist absolut furchtbar, viel schlimemr als das B/R…

  31. Boneshredder Says:

    btw läßt sich in der neuen Draftwoche WR ganz gut an:

    Round 1:
    Ballista Squad
    Orcish Artillery
    Prodigal Pyromancer
    Samite Healer
    Glorious Anthem
    Benalish Knight
    Youthful Knight
    Heart of Light
    Benalish Knight
    Steadfast Guard
    Suntail Hawk
    Honor Guard
    Overgrowth
    Hurkyl’s Recall
    Swamp

    Round 2:
    Mogg Fanatic
    Wild Griffin
    Youthful Knight
    Wild Griffin
    Bandage
    Bandage
    Benalish Knight
    Condemn
    Legacy Weapon
    Terramorphic Expanse
    Duct Crawler
    Treasure Hunter
    Telepathy
    Tundra Wolves
    Swamp

    Round 3:
    Prodigal Pyromancer
    Spitting Earth
    Wild Griffin
    Pacifism
    Spirit Weaver
    Howling Mine
    Chromatic Star
    Starlight Invoker
    Aven Cloudchaser
    Suntail Hawk
    Manabarbs
    Duct Crawler
    Heart of Light
    Robe of Mirrors
    Forest


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s