Mehr Nachgewiesenes

Nun ist er also veröffentlicht, der Artikel mit meinen Gedanken zu M10:

Dem Grundset auf den Grund gegangen

Advertisements
Explore posts in the same categories: General

Tags: , , , , ,

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

10 Comments on “Mehr Nachgewiesenes”

  1. Graf Karl Says:

    Wie, noch kein Kommentar zur neuen NUR Multicolor-Edition?
    http://forums.mtgsalvation.com/showthread.php?t=152511


  2. Naja, was soll ich schon dazu sagen, was ich nicht bereits zu Conflux gesagt habe? Dass Alara Reborn ebenfalls superbunt wird, war doch eigentlich jedem (mit Ausnahme von Hanno, glaube ich, der irgendwo etwas von monocolor als Abwechslung gefaselt hatte) klar – oder?

    Und nun haben sie halt den Legions-Gag noch einmal mit Multlicolor wiederholt. Wie sagen Wizards doch selbst: Tribal und Multicolor sind die beiden beliebtesten Thematiken, also war das irgendwann zu erwarten. Wobei es, glaube ich, ein wenig länger dauert, bis man von Kreaturen übersättigt ist als von Goldkarten.

    Und das ist jetzt also der Hook, den Forsythe uns versprochen hatte – die Idee, auf die sie noch nie zuvor ein Set aufgebaut hatten? Gähn. Ich hoffe, der Zehnjährige, dem sie dieses geniale Setkonzept geklaut haben, hat dafür wenigstens eine neue PSP oder so etwas bekommen.

    Die Auswirkungen auf Limited kann man natürlich erst vorhersagen, wenn man wirklich etwas über das Set weiß – wie viele Manafixer, ob es möglicherweis eviele farblose Artefakte oder gar farblose Spells gibt, oder ob eine Mechanik im Set ist, die es effektiv ermöglicht, mehrfarbige Karten mit einfarbigem Mana zu nutzen. (Und Hybrid ist ja auch schon wieder ein Jahr her, nicht wahr?) Tendenziell ist aber klar, wohin die Reise geht.

    Entpsrechend kann man annehmen, dass im Constructed Decks mit Basic Lands nicht unbedingt einen Schub erhalten werden.

    Reicht das als Stating the Obvious?

    Die Besonderheit des Mehrfarbigen haben Wizards damit jedenfalls auf absehbare Zeit versaut. Coolness Creep, Volldampf voraus!

  3. Standart Says:

    Wie lang hat es eigentlich nach Kamigawa gedauert bis die Besonderheit des Legendären wieder hergestellt war?


  4. Die ist wohl endgültig futsch – “legendär” wird letztlich nur noch als kleines Hindernis beim Deckbau wahrgenommen. Ich weiß aber nicht, ob die Schuld daran allein Kamigawa zuzuschreiben ist – auch ohne diesen Block gibt es eigentlich schon zu viele “Legenden”, um dieses Flavor zu unterstützen, und Kamaigawa war immerhin kein “All-Legends-Set”. Tatsächlich waren sogar, von nur einer Handvoll Karten abgesehen, auch hier alle Legenden seltene Karten.

    Bei anderen TCGs spricht man nicht von “Legenden”, sondern von “unique”-Karten, was es einfach besser trifft. Das Flavor, welches “legendär” eigentlich besitzen sollte, ist jetzt größtenteils auf die “Mythic Rares” übergegangen, in Zusammenarbeit mit den Planeswalkern, welche schließlich die wahren “Legenden” der Magic-Welt sind.

    Okay, in 5 Jahren müssen wir dann vielleicht auch mit einem All-Planeswalker-Set rechnen, aber bisher zumindest ist die Häufigkeit, mit der uns Planeswalker begegnen und ihr EInfluss auf das Spiel mit “legendär” noch gut beschrieben!

  5. Boneshredder Says:

    “mit Ausnahme von Hanno, glaube ich, der irgendwo etwas von monocolor als Abwechslung gefaselt hatte”

    Und mir; das wollen wir mal nicht vergessen, denn Sinn macht es allemal immer noch, auch wenn Du das MC-Thema jetzt als Offensichtlichkeit vermarktest. Eine Rückkehr zum Einfarbigen nach nunmehr vier Bunten Editionen in Folge und als Vorbereitung eines farblich “normalen” Blocks ist mindestens genauso “offensichtlich”.

  6. Sherlock Holmes Says:

    Also monocolor konnte man nun wirklcih nicht erwarten…

    Aber immerhin scheinen sie es auf 2 color zurückgefahren zu haben

  7. beefman Says:

    monocolour dann vielleicht im nä block, aber als abrundung der farbengalore konnte es doch nicht wirklich in erwägung gezogen werden?!?

    “Ich hoffe, der Zehnjährige, dem sie dieses geniale Setkonzept geklaut haben, hat dafür wenigstens eine neue PSP oder so etwas bekommen.”

    LOL

  8. Boneshredder Says:

    “konnte man nun wirklcih nicht erwarten”
    “konnte es doch nicht wirklich in erwägung gezogen werden?!?”

    Ich finde das lustig, wie Ihr hier gegen die Realität argumentiert. ^^

    Ich führe an der Stelle mal meine Argumentsammlung pro Monocolor aus, auch wenn klar ist, daß das nur noch Spielerei ist:

    1) Wir hatten nun 4 Mehrfarb-Sets in Folge, so viele wie noch nie, es wäre die nötige Abwechslung gewesen.
    2) Man hätte dabei das Mehrfarbthema auch nicht auf null drosseln müssen.
    3) Es existiert eine Policy, die “sanfte” Block-Übergänge gewährleisten soll. Wenn nun AR ein voll-MC-Set wird, wird die nächste Standalone auch noch MC-Karten enthalten. (Macht dann 6 Sets in Folge.)
    4) Die Themenführung von Triplet => 5C => MC ist nicht so unsinnig, wie mancher meint. Es entstünde beim Draften ein sehr interessantes Spannungsverhältnis.
    5) Nacatl War-Pride

    Jetzt dürft Ihr weiter die Köpfe schütteln. ;>

  9. beefman Says:

    @boneshredder:
    das siehst du falsch. ich bin nicht der meinung das es keine argumente für monocolour gibt, aber sehr wohl der meinung das WotC NIE im Leben am Ende eines Blocks vom Multicolourzug gesprungen wären.
    großer unterschied!
    ich hätte es ebenfalls für interessant und designtechnisch sinnvoll gehalten, aber eben (jetzt bestätigt) komplett unrealistisch.
    man kann nicht in den leeren raum spekulieren ohne die gegebenen faktoren zu berücksichtigen und diese sind nunmal popularitätsheischend und unmutig. casual spieler wollen doch multicolour! oder etwa nicht? ;-) ups

  10. Boneshredder Says:

    “aber sehr wohl der meinung das WotC NIE im Leben am Ende eines Blocks vom Multicolourzug gesprungen wären”

    Naja, das wär sogar mein Argument Nr. 6: Bisher haben sie MC-Themen im Block immer durchgehalten, das wäre mal eine unerwartete Weise gewesen, so einen Block zu beenden. Prinzipiell geht es ja auch darum, Spieler mit Überraschungen zu versorgen. Magic ist ein Spiel, das sich ständig neu erfindet. Ein Set, dessen Thema komplett antizipiert wird, ist einfach nicht so aufregend. (Sieht man bspw. an Andis Blogeintrag, als ihm klar wurde, daß Conflux eigtl. nur das Domain/5-Farb-Thema featuren würde und sonst nix neues brächte.)

    “casual spieler wollen doch multicolour! oder etwa nicht? ;-)”

    Klar wollen wir. Aber auch nicht endlos. :>


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s