Zeugs, zusammenhanglos (das muss so!)

Tja, ich habe ja schon ziemlich lange hier nichts mehr geschrieben. Vielleicht (aber nur vielleicht) wird das dafür bald wieder sehr viel mehr.

Interessant ist es aber schon zu beobachten, was die letzten Tage so passiert ist: Da versteckte sich PlanetMTG zu Ostern selbst, während Tobi einige seiner neueren Autoren offensichtlich mit Drogen anstatt von Karten bezahlt (die Szenebezeichnung für das Zeug ist angeblich “endlose weiße Verzauberung”). Ach ja, und die Geldpreisträger vom GP Hannover werden zur allgemeinen Überraschung doch tatsächlich von Wizards verarscht – wer hätte das gedacht?

Um auch mal etwas anderes als das P-Forum zu verlinken: Magic-league wurde dicht gemacht. Welche rechtlichen Möglichkeiten genau Hasbro hätte, dagegen vorzugehen, weiß vermutlich keiner so genau, aber es ist natürlich besser, es nicht darauf ankommen zu lassen, um es heraus zu bekommen.

Oh, und auf MTGSalvation zieht sich zur Zeit die langweiligste Rumor Season seit Magicgedenken hin – das liegt gar nicht einmal in erster Linie am nächsten Set (auch wenn die meisten bekannten Karten wirklich nicht gerade dazu angetan sind, für Spannung zu sorgen), sondern weil Wizards gegenüber Rumormongern zuletzt extrahart durchgreifen. Insbesondere scheinen Spieler selbst dann von der DCI gesperrt zu werden, wenn sie weder gegen Gesetze verstoßen, noch mit Wizards ein nondisclosure agreement unterzeichnet haben, wenn sie zum Beispiel Karten, an die sie auf legale Weise gekommen sind (auch wenn natürlich irgendjemand anders da Mist gebaut haben muss) veröffentlichen. Da die DCI prinzipiell machen kann, was sie will, gibt’s da auch gar nichts dran zu meckern – wenn die Leutchen zum Beispiel morgen auf die Idee kommen, sämtliche Spieler, die nebenher auch WOW zocken, zu suspendieren, tja, dann machen sie das halt. So sieht jedenfalls eine Rumor Season aus, in der wir nur das zu sehen bekommen, was wir auch sehen sollen. (Und das sind, so scheint es, hauptsächlich Mythic Rares und ein paar Rares – Commons werden schamhaft vor uns versteckt.)

Besonders peinlich fand ich ja die Wizards-Aktion, eine weitere Karte zu spoilen, wenn ihr Twitterfeed den 2000ten Abonnementen kriegt, woraufhin sich in wenigen Stunden Hunderte MTGSalvation-User dort registrierten, dier ansonsten den Teufel getan hätten, sich um diesen Feed zu kümmern. Hey, Leute, passt einmal auf: Ich verrate Euch das komplette Zendikar-Set, wenn Ihr ein Video auf Youtube stellt, in dem Ihr Euch von einem AIDS-kranken Schimpansen in den Arsch vögeln lasst! Na, ist das kein tolles Angebot?

Im Oktober findet übrigens eine Pro Tour in Austin statt. Man kann nur vermuten, dass diese Stadt für amerikanische Ohren einen besseren Klang hat als zum Beispiel Bottrop bei uns. Es gibt da Computer, Fledermäuse und Orte, an denen Quentin Tarrantino herumhängen soll, heißt es. Oh, und in der Umgebung stammen viele Leute aus Deutschland! Das ist ja fast wie in Paraguay. Pro Tour Asuncion steht allerdings in nächster Zeit noch nicht an, denke ich mal. Bottrop hingegen erscheint gar nicht einmal so unwahrscheinlich, wenn man’s recht bedenkt!

Folgendes hat übrigens nichts mit Magic zu tun, obwohl von einer Firma, die auf Barbados beheimatet ist, die Rede ist, deren Mitarbeiter sich jetzt statt in der Karibik in Essen (nicht Bottrop, aber fast) treffen. Hasbro wird auch erwähnt. Keine Ahnung, wieso ich das jetzt hierhin tippe…

Explore posts in the same categories: General

Tags: , ,

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

20 Comments on “Zeugs, zusammenhanglos (das muss so!)”

  1. Nuegun Says:

    Austin ist eine der wichtigsten Städte der USA in Hinblick auf alternative Musik. Durchaus vergleichbar mit Seattle. Außerdem ist es eine hübsche Stadt und die liberalste in Texas.

    “Ich verrate Euch das komplette Zendikar-Set, wenn Ihr ein Video auf Youtube stellt, in dem Ihr Euch von einem AIDS-kranken Schimpansen in den Arsch vögeln lasst! Na, ist das kein tolles Angebot?”

    Wenn du schon provozieren willst, sollten die Vergleiche trotzdem ein klein wenig mehr Hirnmasse haben, das fänd ich echt super.

  2. king magic Says:

    danke für den spiegel online artikel, der war interessant ^^

  3. Bedenkenträger Says:

    “das fänd ich echt super” erinnert mich immer an Sozialarbeiter.

    Ich frag mich die ganze Zeit, ob es erlaubt ist, dass der Schimpanse ein Kondom trägt.

  4. berry Says:

    Laut dem Papst nicht…

  5. TODO Says:

    interessant ist, dass karten wie das neue vindicate schon vor wochen gespoilt wurden.

    der thread wurde aber einfach dicht gemacht…

  6. Nuegun Says:

    Um nochmal auf den Schimpansen zurückzukommen:

    http://www.spiegel.de/panorama/justiz/0,1518,618928,00.html

    Hm, hier unten im Keller ist es irgendwie zugig.

  7. TobiH Says:

    Die Kommentare von Bedenkenträger und berry in kurzer Folge hintereinander gelesen haben bei mir jedenfalls einen Lachanfall ausgelöst.

    Gut gemacht!

  8. TobiH Says:

    Ach ja, wahrlich skandalös ist aber, Essen mit Bottrop zu vergleichen! Bestimmt hat Essen sogar mehr internationale Bedeutung als Barbados!

    Nicht nur die europäische Kulturhauptstadt nächstes Jahr, regelmäßiger Veranstaltungsort DER größten Spielemesse (vielleicht trafen sich die Fragendichter ja deshalb dort?) und jeweils der Hauptsitz von RWE, EON-Ruhrgas, Evonik, Aldi (Nord), KarstadtQuelle, WAZ, HochTief, ThyssenKrupp u.a., sondern auch unumstrittener Mittelpunkt deutscher Magic-Webpräsenz: Mit einer Sprengkraft von drei Metern Radius hätte man Mittwochabend noch EB, atog28 und mich ausschalten können.

  9. Saber-Ants Says:

    irgendwie zieht mich auch jetzt nochnichts nach essen

    aber das beschauliche dorf Hamburg braucht sich wohl auch nicht zu verstecken

  10. endijian Says:

    Das mit Twitter halte ich für eine durchaus nachvollziehbare und praktikable Aktion, um für seinen Feed Werbung zu machen… kein Problem damit.

    Viel lustiger ist MTGsalvation: Der “inoffizielle” Spoiler unterscheidet sich vom “offiziellen” in genau einer Karte – man könnte sagen, das der Meddling Mage die Preview-Karte von MTGS ist. TODOs Kommentar beleuchtet das ganze ja sehr schön.

    Der Lacher ist aber der Thread zum GP:H-Payout. Selten so gelacht, way to go, wiz…

    Grüße aus FFM
    -e.

  11. twh Says:

    mtgsalvation hat jeglichh spekulationen unterdrückt vor lauter angst. ansonsten wären viele karten seit wochen bekannt, siehe neo-vindicate.

    die bezeichnung rumour mill ist nicht mehr gerechtfertigt.

    es wird wohl langsam zeit für ein neues spoiler freundliches forum…

  12. rr Says:

    Nein die haben nichts unterdrückt, neo-vindicate war ein Zufall.
    Es traut sich nur keine Quelle etwas zu spoilern, bzw wurden die letzten Quellen schon gebannt und erspähr.

  13. gjgb Says:

    zufall?

    die karte wurde komplett richtig beschrieben.
    schon vor wochen.

    seine quelle kann niemand bekannt geben zu dem zeitpunkt!!

    der thread wurde einfach geschlosssen vor lauter angst…

  14. rr Says:

    Er sagte doch die Karte war in nem Yugi-Fat Pack mit eingepackt gewesen.
    Natürlich hat ihm niemand die Story geglaubt und der Thread wurde deshalb geschlossen.

  15. rr Says:

    Die mods haben sicherlich keine angst, dass jemand auf ihrer Seite KArten spoilt, eher die Quellen haben Angst zu posten.

    Wobei ich mich shcon wundere, man muss doch aus irgend nem inet cafe posten können ohne dass einem wer auf die schliche kommt


    • Nein,d ie Mods haben schon mehrfach darauf hingewiesen, dass Wizards MTGSalvation jederzeit dicht machen könnten, wenn sie sich nicht so verhalten, wie es WotC passt. (Ob das jetzt 100%ig stimmt, oder ob der Seitenbetreiber das nur glaubt bzw. es nicht darauf ankommen lassen will, das ist eine andere Frage.) Damit haben sie zum Beispiel mehrfach begründet, warum sie ihre eigenen Gerüchtequellen auf Anfrage von Wizards jedes Mal verraten haben.

      Offensichtlich traut sich MTGS nicht mehr, IRGENDETWAS zu veröffentlichen, was Wizards nicht passt. Schließlich hängt die Seite an einem kommerziellen Vertrieb, und die können sich einen Rechtsstreit mit Wizards einfach nicht leisten – die müssen ihnen halt nur untersagen, Karetenbilder, oder -texte oder gar -namen zu veröffentlichen (so wie sie es bei Magic-league tun), und selbst wenn sich irgendwann herausstellt, dass sie das nicht können, wäre der Seitenbetreiber bis dahin ruiniert.

      Also sieht es wohl durchaus so aus, dass die “Rumor Mill” jetzt sogar Gerüchte, die bei ihnen veröffentlichen werden, gezielt unterdrückt (wenn sie auch vielleicht behaupten werden, sie tun es, um die Poster zu schützen).

  16. endijian Says:

    Ich muss allerdings auch ernsthaft sagen:
    Respekt an Wizards für die konzertierte Previewaktion heute.
    Ich bin beeindruckt, deren Marketingabteilung macht tatächlich mal was richtig.
    So ein Ding geht allerdings auch nur, wenn man vorher die Rumormill trockenlegt. :-/

  17. bishop Says:

    hrhr, wer gerne Preview Karten rausleechen will, aber Angst vor einer DCI Sperrung hat, soll mir die pics einfach schicken, ich würd sie dann im Forum der Wahl posten^^

    Ich weiss gar nicht mehr wann ich das letzte mal auf einem sanktionierten Turnier war, die Jungs kratzen mich mal gar nich..

  18. rr Says:

    Ich hoffe du machst noch einen Eintrag mit Gedanken zu den neuen Karten. In der Rumor Zeit kann ihc gar nicht genug Meinungen und Infos zu neuen Karten aufsaugen, vor allem da die Leute bei MTGSalvation zum Großteil keine Ahnung von Turniermagic haben…


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s