Feels like 1997

Ja, das waren noch Zeiten, als jeder “Sligh” falsch schrieb, und die Leute einfach nicht verstanden, wie sie mit ihren supertollen Decks immer wieder gegen einen Haufen roter Crap-Kreaturen verloren….

Gerade eben hat mir Magic Online da zu einem Deja Vu verholfen: Ich erwische im Casual ein absolut furchtbares Matchup. Mit Goblin Cohort, Keldon Marauders und Emberwilde Augur starte ich gegen Tukatongue Thallid, Deathgreeter und Rockslide Elemental. Au weia! Zwar kann ich den Greeter (nachdem er ca. 4 Leben produziert hat) zum Blocken zwingen und sogar einen 6/6er Mycoloth abrüsten, weil mein Gegner zu offensiv mit seinem Elemental umgeht, aber gut sieht anders aus… Schließlich ist es eine Runde vor Ultimo. Ein (logischerweise getappter) Lightning Reaver wird mich nächste Runde tothauen, und das 8/8er Rockslide Elemental, welches zum Blocken bereit steht, ist längst jenseits von gut und böse. Ich habe Emberwilde Augur mit Grafted Wargear ausgerüstet, Keldon Marauders (2 Counter) und Frostling draußen, als ich enttappe, und ziehe in meine leere Hand Volcanic Hammer (besser spät als nie). Mein Gegner ist auf 8 Leben und hat nichts oder nichts Relevantes mehr in der Hand. Ich gewinne diese Runde – wisst Ihr, wie? (Und natürlich blockt das Elemental meinen größten Angreifer.) Oh, und es ist wirklich ein Frostling, kein Mogg Fanatic!

Explore posts in the same categories: General

Tags: , , , ,

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

16 Comments on “Feels like 1997”

  1. Merurius Says:

    Zunächst einmal muss man mit allen angreifen. Dabei stirbt der Augur stirbt, und der Gegner kassiert 4 Schaden. Dann werden die Marauders mit der Grafted Wargear ausgerüstet, um diese dann an den Frostling anzulegen. Die ausgelöste Fähigkeit des Wargear tötet die Marauders und lösen deren Fähigkeit aus, 1 Schaden auf den Gegner, insgesamt 5. Volcanic Hammer wird auf den Gegner gewirkt und richtet die letzten 3 Schaden an.

    P.S.: Böser Andi, die Leute mit dem Hinweis auf den Frostling verunsichern zu wollen. Die glauben dann noch, dass der was Besonderes zur Lösung beitragen würde…

  2. Merurius Says:

    Ja, aber da hätte es ja auch eine X-beliebige Kreatur getan, Raging Goblin etwa. Der Frostling ist hier ja nur in seiner Eigenschaft als 1/1 Kreatur relevant.

  3. RolandB Says:

    hmmm. Spielt dein deck auch 2 Schaden Burn?


    • Nö, kein Platz, wegen Goblin Cohort – es reicht gerade für 4 V. Hammer und 1 Char. Naja, und 4 Frostling, 4 Karplusan Wolverine. Für viele Zwecke reicht das, aber manchmal…

      Oh, 1 Rift Bolt habe ich noch.

      • XYZ Says:

        Selbstverständlich hat das Deck 2 Schaden Burn nämlich Keldon Marauders mit liegendem Wargear. Daher muß man im Upkeep in jedem fall den Auguren opfern.

  4. RolandB Says:

    Sonst hättest du nämlich schlecht gespielt… . Aber so ist gut…
    Denn eigenltich muss man in der Upkeep den Augur opfern, dann den Wargear auf den Forstling equippen, hauen gehen und dann hat man eben 6 Schaden gemacht. Dann würde sogar ein Mogg anstatt eines hammers reichen.

  5. klau_s Says:

    nice @ Roland!

    hätt ich genauso geplayed :)

    gibt keinen grund den nicht zu saccen

  6. TMM Says:

    ich hab erst noch überlegt, ob er das saccen einfach nur verschwiegen hat, aber es ging ja dann auch ohne

  7. SilverBullet Says:

    Ich hab mich auch schon gefragt, warum nicht die offensichtliche Lösung wählen und den Augur saccen? Dass man den Marauder mit dem Wargear töten kann ist mir gar nicht eingefallen, weil’s auch nicht nötig war.


    • “Offensichtlich” ist das ja erst, wenn man weiß, dass man den Hammer ziehen wird.

      Und ja, wenn man den Gegner unbedingt in diesem Zug töten MUSS, wie ich es (vereinfacht) dargestellt habe, dan sacct man den Auguren natürlich. Ich glaueb aber, ich hätte den nächsten Reaver-Angriff noch genau auf 1 überlebt und wollte deswegen noch eine Runde abwarte, bevor ich mich eines weiteren Angreifers beraubte. In jedem Fall aber habe ich das Ganze nicht völlig zu Ende durchdacht, weil ich es eben nebenher als Casual gedaddelt hatte und mit einem Ohr woanders war.

      Wie auch immer, sobald der Hammer gezogen ist, ist die Lösung schließlich eindeutig, und ich finde sie immer noch ziemlich cool!

      • Chickenfood Says:

        das hat TrashT mal erklärt: Draw step tuning. du hast durch das saccen des augurs die möglichkeit DIREKT durch das topdecken eines burnspells einfach zu gewinnen.


        • Es bliebe aber eben noch zu zeigen, dass die Chancen, das Spiel zu gewinnen, höher sind, wenn ich mich hierfür entscheide (wie gesat, wenn der Reaver nächste Runde nicht sofort tödlich ist). Wahrscheinlich ist das auch so, aber halt nicht ganz so elementar.

  8. klau_s Says:

    crappy geplayed und nicht gemerkt und jetzt noch die geschichte umschreiben…. *fg


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s