Wenn’s sonst keiner macht

…dann durchsuche ich eben die Day-1-Standings vom GP Paris nach “DEU”, “AUT” und “CHE” und liste die Ergebnisse auf. Ich habe mir gleich die zehnte Runde vorgenommen – wer 21 Punkte oder mehr aufweist, hat offensichtlich den Cut nach der neunten Runde geschafft. Da wir (Groß-)deutschen doch recht zahlreich vertreten waren, ist diese Liste zu lang, um sie direkt hier zu posten, also verlinke ich sie besser:

Die Punktestände der Deutschen, Österreicher und Schweizer nach Runde 10

27,0% unserer Spieler haben also den zweiten Tag erreicht – das ist ganz ordentlich, denke ich! Zum Vergleich: Bei den Niederländern waren es 23,5%; bei den Belgiern 11,6%. (Insgesamt wurde das Feld auf 12,4% reduziert, aber einen höheren Wert als diesen sollte man schon erwarten, da der Hauptteil des Feldes natürlich aus lokalen Gelegenheitsspielern besteht.)

Bedenklich finde ich allerdings die Listen der nach Runde 9 ungeschlagenen Decks – das sind SECHS rot-schwarze Decks (die doppelt gepostete Liste natürlich nur einmal gezählt), eine grün-schwarze und eine blau-weiß-schwarze. Und wenn man dann noch die zusätzliche zehnte Runde berücksichtigt, bleiben vier Listen übrig, und die sind ALLE rot-schwarz. Deutlicher kann man dieses Format wohl nicht beschreiben, denke ich… und das ist SEALED, wohlgemerkt!

Witzig finde ich ja die überlieferten Kommentare von Nico Bohny, der mit seinem RB-Aggrodeck nach 3 Byes 6-1 gegangen ist:

“It’s kind of strange. I have played lots of Sealed online, but I’ve never been black/red. In Sealed, I usually like running a green deck with splashes.”

“Well, who would’ve guessed the deck really is that good?”

“There really are some draft decks, in which Mindless Null is better than Giant Scorpion. Hard to believe but true.”

Tja – sieht so aus, als würde unser Level-5-Pro so langsam auch in der Realität von Zendikar Limited ankommen!

Explore posts in the same categories: Lists

Tags: , , , , ,

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

3 Comments on “Wenn’s sonst keiner macht”

  1. Random BOB Says:

    Gute Arbeit Pischie ;)

  2. Anonymous Says:

    Danke für die Zusammenfassung.

    Warum gab es eigentlich die Extra Runde?

    • Chickenfood Says:

      die extra runde gab es, weil dieses jahr (Prag imho) ein spieler mit 7-2 und am 2. tag 6-0 NICHT in die top 8 gekommen ist.

      und jeder der am ende x-2 steht soll top 8 machen. daher der cut für tag 2 nach runde 9 und dann eine weitere gewertete runde sealed mit den selben decks. damit stehen dann zwar einige vor dem draft teil 7-3, aber alle mit 8-2 können noch top 8 machen.


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s