Heute die ganze Welt, Tag 3 & 4

Nach den ersten beiden Tagen wurde es aus DACH-ländischer Sicht ja noch einmal so richtig spannend bei der Weltmeisterschaft! Zunächst einmal die Fakten:

In den beiden Teamrunden haben alle drei Nationen leider nur 1-1 gespielt. Für die Schweiz war das leider  zu wenig, um Anschluss an die Spitze halten zu können. Nach den Einzelrunden sah es dann wie folgt aus:

Deutschland:

40 (13, 15, 12) Florian Pils
36 (9, 15, 12) Tobias Graefensteiner
34 (10, 12, 12) Simon Goertzen
33 (9, 15, 9) Martin Zimmermann
30 (3, 12, 15) Julian de Graat
30 (12, 9, 9) Sebastian Thaler (*)
30 (12, 6, 12) Sebastian Kuchenbecker (*)
30 (12, 6, 12) Alex Fanghaenel
30 (9, 12, 9) Fabio Reinhardt
29 (13, 4, 12) Lino Burgold (*)
28 (9, 7, 12) Reinhold Kohl
27 (12, 6, 9) Jan Ruess
27 (12, 6, 9) Kai Budde
24 (9, 9, 6) Olaf Krzikalla
21 (3, 12, 6) Andre Mueller
18 (0, 6, 12) Simon Leigh
15 (0, 9, 6) Roland Bode
12 (0, 6, 6) Jan Schmidt

Punkte insgesamt: 494 (147, 167, 180)
Punkteschnitt insgesamt: 27,4 (8,2; 9,3; 10,0)
Des Teams: 29,7 (12,3; 6,3; 11,0)

Jan und Roland sind nach Runde 12, Simon Leigh ist nach Runde 14 gedroppt. Der Punkteschnitt für die tatsächlich gespielten Extended-Partien beträgt somit hochgerechnet 9,6; für die tatsächlich gespielten Gesamtpartien 28,9.

Österreich:

43 (13, 12, 18) David Reitbauer
36 (15, 12, 9) Benedikt Klauser (*)
34 (7, 12, 15) Philipp Summereder
34 (16, 12, 6) Christopher Wolf
33 (9, 9, 15) Benjamin Rozhon (*)
30 (6, 12, 12) Thomas Preyer
30 (9, 9, 12) Bernhard Lehner (*)
27 (9, 9, 9) Stefan Steiner
18 (3, 9, 6) Oliver Polak-Rottmann
12 (0, 3, 9) David Obererlacher
9 (0, 3, 6) Nikolaus Eigner

Punkte insgesamt: 306 (87, 102, 117)
Punkteschnitt insgesamt: 27,8 (7,9; 9,3; 10,6)
Des Teams: 33,0 (11,0 10,0; 12,0)

Nikolas und David O. sind nach Runde 12, Oliver ist nach Runde 16 gedroppt. Der Punkteschnitt für die tatsächlich gespielten Extended-Partien beträgt somit hochgerechnet 10,0; für die tatsächlich gespielten Gesamtpartien 29,9.

Schweiz:

42 (18, 9, 15) Manuel Bucher
31 (10, 15, 6) Matthias Künzler (*)
28 (10, 9, 9) Michael Eberhard
27 (15, 3, 9) Tommi Lindgren (*)
22 (7, 9, 6) Nico Bohny (*)

Punkte insgesamt: 150 (60, 45, 45)
Punkteschnitt insgesamt: 30,0 (12;0 9,0; 9,0)
Des Teams: 26,7 (10,7; 9,0; 7,0)

Nach dem Einbruch im Draft gestern scheint Extended unseren Spielern wieder mehr gelegen zu haben, mit ordentlichen Ergebnissen für Deutschland und Österreich, sowie einer exzellenten Leistung der Schweiz! Ärgerlicherweise war bei dieser ausgerechnet Team-Mitglied Nico Bohny für den Ausreißer nach unten verantwortlich, weswegen die Teamleistung der Schweiz ebenso wie die Österreichs zwar solide war, aber nicht so gut, dass die Top 4 der Teamkonkurrenz noch in Reichweite rückte, in die Österreich auf Grund der guten Performance zuvor jedoch knapp noch hineinrutschte! Deutschland hingegen bot eine ausgezeichnete Teamleistung, scheiterte aber trotzdem äußerst knapp an den Top 4.

Hier die Platzierungen unserer Spieler und Teams nach dem Swiss:

1. David Reitbauer
5. Manuel Bucher
8. Florian Pils
29. Tobias Gräfensteiner
32. Bendikt Klauser
40. Philipp Summereder
51. Simon Goertzen
58. Christopher Wolf
60. Benjamin Rozhon
66. Martin Zimmermann
97. Mathias Künzler
104. Julien de Graat
111. Alex Fanghaenel
114. Sebastian Kuchenbecker
118. Thomas Preyer
125. Fabio Reinhardt
127. Sebastian Thaler
131. Bernhard Lehner
146. Lino Burgold
153. Reinhold Kohl
154. Michael Eberhard
179. Stefan Steiner
193. Kai Budde
195. Tommi Lindgren
202. Jan Ruess
244. Olaf Krzikalla
268. Nico Bohny
285. Andre Mueller
309. Simon Leigh
325. Oliver Polak-Rottmann
352. Roland Bode
367. David Oberlacherer
376. Jan Schmidt
394. Nikolaus Eigner

4. Österreich 117
6. Deutschland 116
11. Schweiz 107

Ich denke, das ist insgesamt durchaus eine Bilanz, mit der man zufrieden sein kann! In den K.O.Runden fehlte dann leider das letzte bisschen Glück, und so schieden Florian und Manuel im Viertelfinale, David und das österreichische Team im Finale aus. Trotzdem stand diese WM insgesamt klar im Zeichen der kleinen Alpenrepublik!

Explore posts in the same categories: Rankings

Tags: , , , , , , ,

You can skip to the end and leave a response. Pinging is currently not allowed.

8 Comments on “Heute die ganze Welt, Tag 3 & 4”

  1. king magic Says:

    Sehr schön, diese Zusammenfassung sind pures Gold ;-)

  2. Rachsal Says:

    ich hab mir ja Sonntag den Webcast angesehen und David alle Daumen gedrückt. Aber leider ist das Naya Lightsaber eine einzige Jundkillmaschine. Echt schade, hätte mich tierisch für die Ösis gefreut.

  3. Teardrop Says:

    @Rachsal:
    Der Spanier hat es sich aber auch krass zusammengezogen…

    Machst Du das jetzt noch mal für die Pros mit Propunkten und was die dann nächstes Jahr können???

    Vielen Dank ;-)


Leave a Reply

Please log in using one of these methods to post your comment:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s