Posted tagged ‘Ende’

Utter End

June 4, 2017

Fool myself once, shame on me; fool myself twice…

Well, enough is enough. The second life of Zeromagic turned out to be a short one. I had not been ready to give up on having a Magic-blog just then, but now I am. It’s simple: I have practically no readers anymore. I also don’t have very much to say anymore (and even if I do, it is not worth the trouble anymore). There is no point in writing such a blog anymore.

If I feel the urge again to blog about anything Magic-related (which is likely, but will probably not happen with high frequency), I will do it on my original blog, which is now the last one standing: Ein Platz für Andi. (And I will do it in German.)

So I am saying farewell to those few who are going to read these lines, and encourage you to bookmark Ein Platz für Andi, which will now become the place for any and all of my blogging activities. If you have anything to say to me, please do it there – or, if you prefer, on Twitter. Zeromagic will (once again) continue to exist in archived form.

Ein Platz für Andi

 

.

Ein Blog stirbt

December 10, 2010

Ich habe Andis Andersartige Ansichten eingestellt und werde es nur noch als Archiv behalten. Mein primäres (also”richtiges”, Nicht-Magic-) Blog ist damit wieder Ein Platz für Andi.

Die Gründe dafür findet Ihr in meinem Abschiedseintrag.

It was fun while it lasted

October 2, 2008

Ich weiß, dass dies zumindest für einige meiner Leser eine herbe Enttäuschung darstellt, aber trotzdem: Ich habe beschlossen, den Wochenrückblick komplett einzustellen! Der Grund dafür ist absolut simpel: Ich habe einfach keine Lust mehr! Ich hatte ihn eingeführt, weil ich Spaß daran hatte, ihn zu schreiben, und dieser Spaß ist nicht mehr da, also höre ich auf.

Tatsache ist, ich habe keine Lust mehr, so viele Magicartikel zu lesen, und auch keine Lust mehr, sie systematisch zu kommentieren. Das Ganze ist für mich zu einer (unbezahlten, wohl gemerkt) Pflichtübung verkommen, die meine Zeit frisst. Diese Zeit will ich nun wieder anders verwenden.

Es ist ja nicht so, dass ich deswegen aufhören würde, auf Zeromagic zu bloggen. Mir fällt gewiss immer mal wieder etwas ein, wozu ich meinen Senf abgeben will! Tatsächlich ist es sogar gelegentlich vorgekommen, dass ich zu einem anderen Thema nichts geschrieben habe, weil ich ja den Wochenrückblick fertig stellen “musste”. Es lohnt sich also weiterhin, immer mal wieder hier herein zu schauen, aber bitte erwartet bis auf Weiteres keine regelmäßigen Features mehr!

Ach ja: Wer sich öfter seine Dosis Pischner abholen will, der kann ja meine beiden Nicht-Magic-Blogs, Ein Platz für Andi und Andis Andersartige Ansichten besuchen. Diese sollen nämlich hauptsächlich von der in der Magic-Community eingesparten Zeit profitieren!

Und natürlich schreibe ich weiterhin Artikel für den Planeten und das Universum. Naja, und GANZ werde ich das Lesen und Kommentieren (sowie das Diskutieren) bestimmt auch nicht aufgeben…

Also: Man liest sich weiterhin! Und wer meinen Wochenrückblick für die beste Erfindung seit dem selbst drehenden Lolli hielt – warum schreibt Ihr nicht selbst einen? Nur Fleiß (mit Mut hat das Ganze ja weniger zu tun!) Ich war lange genug am Drücker – jetzt kann mal jemand anders drücken!

MU-Team Berlin: Schlussstrich!

April 9, 2008

Moment mal, werdet Ihr Euch jetzt wohl fragen – hatten wir das denn nicht schon längst?

Natürlich, aber es gab da noch ein paar lose Enden. Genauer gesagt: Es gab noch Booster zu verteilen.

Vielleicht erinnert Ihr Euch ja noch: Letztlich war der endgültige Auslöser dafür, dass ich dieses Projekt beendet hatte, die fehlende Kommunikation. Oder anders ausgedrückt: Gewisse Personen haben sich einfach nicht mehr gemeldet. Nicht eingehaltene Verabredungen, keine Erklärung oder Entschuldigung, auch im Nachhinein absolut gar nichts.

Nun, ich hatte das Ende des MU-Teams Berlin natürlich nicht nur öffentlich verkündet, sondern selbstverständlich auch alle Team-Mitglieder per Mail davon in Kenntnis gesetzt. Dabei habe ich auch ausdrücklich gesagt, dass es noch Booster zu verteilen gab, und dass sie sich bitte schön melden sollten. Der einzige, der das getan hat, war wieder einmal Alex F. (Alex K. bekam nichts mehr.)

Tja. Am 3. Januar habe ich das Team aufgelöst. Heute ist der 9. April. Genügend Zeit, um sich zu melden, würde ich sagen!

Nun ist es so, dass offiziell bei der Auflösung des Teams nur noch ich, Alex K. & Alex F. Mitglieder gewesen waren. Mathis & Milan waren zunächst nur Mitgliedschaftskandidaten (was sie nach einem vielversprechenden Start dann gründlichst in den Sand gesetzt haben). Nichtsdestotrotz hatte ich ihnen gesagt, dass ich bereit war, sie für die von ihnen als Gastschreiber verfassten Artikel ebenso wie Vollmitglieder zu entlohnen..

Dieses Angebot haben sie nicht genutzt, und deswegen besteht es jetzt nicht mehr. Insgesamt haben die beiden damit 38 Booster verfallen lassen.

Tja, es sieht wohl tatsächlich so aus, dass sie das Sponsoring nicht nötig hatten!

Jedenfalls ist jetzt dieses Kapitel für mich endgültig beendet.